Gute Nacht Freunde – Stille, statt Sturm!

Gute Nacht Freunde, es ist Zeit für uns zu gehen. Still und leise fügen wir uns in unser Schicksal, den gesamtdeutschten Genozid.

Ruhe auf den Straßen, zumindest vom überwiegenden Teil dieser verblödeten Biomasse, die die Bezeichnung Homo Sapiens längst nicht mehr verdient hat, mal abgesehen von den wenigen unermüdlichen Mahnern, die schlafschafmäßig geführt und betreut, im Kreis spazierengehen und noch immer nicht erkannt haben, dass ihre dilettantischen Versuche dieses Verbrechersystem dadurch zu Fall zu bringen, nichts, aber auch gar nichts bringt, da jene, die diese Aktionen leiten, zum System gehören.

Ruhe in den sogenannten Amtsstuben, Ruhe von sogenannten Beamten, die Dank ihres unermüdlichen Tuns die Deutschen bis zum geht nicht mehr drangsalieren, sanktionieren, in die Armut und Obdachlosigkeit treiben, den hereingekarrten Landnehmern allerdings Zucker in die Allerwertesten blasen, man muss halt tun, was zu tun ist, was der Vorgesetzte anordnet und überhaupt, man muss an seine Familie denken, man braucht das Gehalt. Oh, diese Kurzsichtigen!

Stillstand bei den Motorradsclubs, den Rockern, den selbsternannten starken deutschen Männern, die vorgeben noch Eier in den Hosen zu haben, doch in ihren Rückzugsgebieten fühlen sie sich wohl, da haben sie es sich gemütlich eingerichtet, da schwadronieren und saufen sie, da fühlen sie sich männlich und stark, da hofieren und zelebrieren sie sich selber. Versager, denen dieses Land, denen ihre Familien, denen die Deutschen, am Arsch vorbei gehen, Hauptsache, Saufen, Kiffen und Vögeln!

Emanzen, was hört man von denen? Auch hier, nichts als Stille im Walde! Allenfalls Willkommensrufe, Unterwerfung unter die neue archaische Machogewalt, die man noch als Gewinn deklariert, als die Zukunft anpreist, als das Neue hofiert, für das man aufgibt, was man errungen zu haben glaubt! Tja, ihr Lieben, bald schon werden euch jene Goldjungen die Flötentöne beibringen, da ist nichts mehr arbeiten gehen, allein das Haus verlassen, Auto oder Fahrrad fahren, femdvöglen, aufreizend anziehen, schminken, Haare färben, da heißt es, husch, husch, unter die Burka, dreimal täglich Prügel, denn das ist in der neuen schwarzen Kultur erlaubt. Wohl bekomm´s!

All ihr Promis, ihr Sänger, Kabarettisten, Schauspieler, Regisseure, Dokumentarfilmer, Maler, ect., nein, bei euch herrscht kein Schweigen im Walde, eure Stimmen vernehmen wir, mehr als nur deutlich sogar. Deutschenfeindliche Stimmen, rassistische, gegen uns gerichtete Stimmen, als Dunkelpack bezeichnet ihr uns, als Nazis, als fremdenfeindlich, als die ewig Gestrigen. Ja, glaubt ihr denn, man wird euch das danken, die neuen Herrscher werden euch verschonen und werden euch gestatten, nach der Machtübernahme, weiter eurem Beruf nachzugehen? Träumt weiter!

Ihr Mütter, ihr Väter, ihr Großeltern ihr Erzieherinnen und Erzieher in den Krippen und Kindergärten, ihr Lehrer, von euch kommt nichts, tatenlos und stumm schaut ihr zu, wie man Widerwärtigkeiten Abartigkeiten, Seelenzerstörendes installiert, wie man die Schutzlosesten der Schutzlosen, eure Kinder, eure Enkel, in einen Sündenpfuhl aus Frühsexualisierung und Genderwahn wirft. Schämt euch, schämt euch, schämt euch!

Wie nicht anders erwartet, Untätigkeit von den Mittelständlern. Was denn, ihr hofft noch immer auf billige, kompetente, engagierte, pünktliche, sich für den Betrieb aufopfernde Lohnsklaven, die ihr gegen die Deutschen austauschen und ausspielen könnt? Träumt weiter, ihr seid zu dumm, um zu bemerken, dass es auch euch an den Kragen gehen wird, dass der Mittelstand ausgerottet werden soll, denn in der NWO ist kein Platz mehr für euch. Auf Nimmerwiedersehen!

Und so könnte ich weiter aufzählen und weiter aufzählen, könnte euch noch stundenlang die Stille unter der dieses Land leidet, vor Auge führen, jene Stille, jene Sprachlosigkeit, jene Phlegmathie, die dieses Land in den Untergang reißen und uns alle töten wird. Schweigt also weiter, bleibt weiterhin stumm!

Besten Dank dafür an C.S.

Advertisements

7 Kommentare zu “Gute Nacht Freunde – Stille, statt Sturm!

  1. Glaub mir, „sie“ werden nicht schweigen. Spätestens wenn sie die Hauptattraktion beim „großen Finale“ sein werden, dann wird ihr Schreien unüberhörbar sein.

    Mein Mitleid haben sie garantiert nicht. Sie wurden lange genug aufgefordert den Weg der Bewußtwerdung zu beschreiten. Wer das Licht ignoriert, der soll mit der Finsternis untergehen.

    Mich interessieren nur die Angehörigen meines Volkes, die noch das Licht in sich tragen. Der Rest kann im Nebel der Vergessenheit verschwinden – so wie sie es verdient haben…

    Gefällt 2 Personen

  2. Liebe Skadi,
    95% der Bevölkerung werden das goldene Zeitalter nicht erleben. Ich scheiß auf sie!!!
    Jeder ist seines Glückes Schmied und wir schmieden unser Eisen (Seele) solange es heiß ist. Es hat bald ein Ende, noch dieses Jahr werden wir siegen.
    Wir sehen uns bei der Siegesfeier unter der Linde!
    Siegheil-Sieges Heil
    fritze

    Gefällt mir

Laß es raus

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s