Neulich im Hühnerstall…

Tagebuch eines Deutschen

BRD-Hühner-01ANKLICKEN ZUM VERGRÖSSERN

Ich könnte mich mal wieder biegen vor Lachen, wenn ich mitbekomme wie sich die ganzen BRD-Schlafdeppen und Pseudo-Aufgewachten über die vom Besatzer-Regime eingeführten Zensur-Gesetze empören.

Lachen

Die Einen jammern, daß ihnen  zum x-ten Mal ihr YouTube- / Facebook-Konto gesperrt oder gelöscht wurde, die Anderen scheißen sich in die Hose und teilen kräftig System-Meldungen über Videomacher und Blogger, die bereits verurteilt wurden und nun in den Knast wandern.

Es entzieht sich grundsätzlich meinem Verständnis warum sich jemand, der angeblich verstanden hat wie dieses System funktioniert es auf einen „Rechtsstreit“ anlegt und erzwingen möchte, daß er weiterhin auf einer vom Feind kontrollierten Plattform seine „freie“ Meinung verbreiten kann.

Was hat denn die „Aufklärung“ bisher gebracht?

Ursprünglichen Post anzeigen 764 weitere Wörter

Advertisements

Laß es raus

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s