Illegale Einwanderer sollen Kinder zur Schule bringen

Wenn da kein Aufstand der Eltern kommt, haben sie es eben nicht anders verdient!

Indexexpurgatorius's Blog

Was treibt Gutmenschen eigentlich um, wenn sie fordern, dass Illegale Fickilanten kleine Kinder zur schule begleiten sollen??

>>Die lokale Stadtregierung der norditalienischen Ortschaft Arcore hat beschlossen, junge Schüler von Migranten mit einem unklaren Aufenthaltsstatus zur Schule begleiten zu lassen. Durch die Begleitung der zumeist illegal eingereisten Männer sollten die Jungen und Mädchen im Volksschulalter mehr über „Vielfalt“, „Diversität“ und „Menschlichkeit“ lernen.<<

Was versteht der gutmensch unter „Vielfalt“, „Diversität“ und „Menschlichkeit“?

Begrapschen, vergewaltigen, schwere Körperverletzung und ein lebenslanges Trauma für die Kleinen?

Etliche Oppositionsparteien wie die Lega Nord oder Forza Italia haben daraufhin eine Protestaktion gestartet. Sie entwarfen Plakate, auf denen ein ausländischer Mann den Arm um einen kleinen Jungen legt und schrieben darüber „Mit einem Fremden? Nein danke. Einwanderer ohne legalen Status sollen unsere Kinder zur Schule begleiten? Wir sagen nein!“

>>Der zuständige Bürgermeister Rosalba Colombo wollte allerdings nicht einlenken und versteht die Aufregung nicht. Er sieht in…

Ursprünglichen Post anzeigen 48 weitere Wörter

Advertisements

Ein Kommentar zu “Illegale Einwanderer sollen Kinder zur Schule bringen

  1. Verheimlichte jüdische Mörder von mind. 33 Millionen Deutschen, Betrüger von Deutschen, Diebe deutschen Eigentums, Lügner über Deutsche, Geschichtsfälscher deutscher Geschichte und andere jüdische Kriminelle, und deren Nachkommen in 2. und 3. Generation, schänden deutsches Recht ununterbrochen seit 71 Jahren, d.h. seit 1945, und geben sich dabei dreist-lügnerisch als Deutsche aus, oder als Deutsche mit Migrationshintergrund.

    Diese Parasiten sind die (allesamt verheimlichten jüdischen) Medien (Zeitungen, Rundfunk, Fernsehen, Druckereien, Personal von Büchereien und Bibliotheken, Antiquariate, Buchhändler, Buchgroßhändler, Zeitungshändler und -großhändler, Verlage aller Arten, Unkulturindustrie, Banken und Sparkassen und Versicherungen, Jesuiten, Jakobiner und ALLE anderen Oden, Klöster, evang. und kath Kirchen, Freikirchen und Sekten, freimaurerische Unternehmer und Händler und Großhändler (und das sind fast alle, Ärze und Apotheker, Hebammen, Heilpraktiker, Krankenschwestern, Beamte ALLER Verwaltungen und ALLER Ämter und Behörden, Lehrerschaft, Ärzteschaft, Apothekerschaft, Krankenkassen, Telekom, Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Notare, Gutachter und Sachverständige, Bauernschaft, Landräte, Bürgermeister, Stadträte, Gemeinderäte, öffentl. Dienst, und zwar seit 1945, also auch alle heutigen Beamtenpensionäre.

    Es gibt Ausnahmen, aber in der Regel haben wir bei den genannten lügnerische, geschichsfälschende, verbrecherische Juden vor uns, besonders dann, wenn sie sich fromm und gutmenschlich und als Schlafschafe geben.

    Mind. 14 Millionen Deutsche, deutsche Männer, deutsche Frauen, deutsche Kinder, deutsche Säuglinge, deusche Kriegsversehrte, deutsche Greise, deusche Kriegsspätheimkehrer, wurden zwischen 1945 und 1951, also in den ersten sechs sog. „Friedens“jahren, noch jüdisch umgebracht, nicht weil sie irgendeine Schuld hatten am 1. oder 2. Weltkrieg, das hatten sie nicht, und auch nicht weil sie irgendeinen Juden vergast hatten, kein einziger Jude wurde von irgendeinem Deutsche vergast, sondern weil Juden sich Deutschland, deutschen Boden, von deutsche aufgebaute landwirtschaftl. Anwesen, handwerkl. Betriebe, Industriebetriebe, Schlüsselstellungen, Patente, Werte, und einfach ganz Deutschland ergaunern wollten und dies auch taten.

    Zwischen 6 und 26 Millionen (dies letztere war die erste Zahl, die das Weltjudentum verbreitete als angeblich von Deutschen vergaste Juden) jüdische Deutschtodfeinde und ihre nicht minder lügnerischen, heuchlerischen und deutschtodfeindlichen Nachkommen, leben quicklebendig seit 1945 mit falschen Angaben über ihre Wurzeln und über ihre Herkunft auf deutschem Boden, in unser aller Nachbarschaft, geben sich gern als christliche, oder als humanitäre, oder als gutmenschliche, oder als tolerante Gutmenschen aus, sind aber die größten bolschewistischen, kommunistischen und zionistischen Rassisten, Rassisten gegen das deutsche Volk.

    Gefällt mir

Laß es raus

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s