Engpasskonzentration ++ Das Wesentliche im Fokus behalten

 

mikado 1013878 1280 

Die politische Instrumentalisierung des Islam in Europa, ist eine gezielt aufgebaute Konfrontation, die auch die Musels selbst nicht kapieren.

Und mit diesen Lügen wird umso fanatischer um die Einflussnahme in der kommunalen Politik gekämpft. Es ist auf einer Ebene, ein Verdrängungskampf fanatischer und machtgeiler Islamisten und auf der nächsten Ebene ist es ein Instrument, um Deutschland und Europa in eine Position zu drängen, aus der die Spirale des Kapitalismus neu gestartet werden kann.

Wobei die Problematik der gesteuerten Islamisierung, eigentlich gar kein Problem darstellt.

Die bestehende grundgesetzliche Rechtslage ist eindeutig definiert und unter der Maxime“ Den Muslimen alle Rechte einzuräumen, die Sie den Christen in ihrem Herkunftsland zugestehen“ ist es nur eine temporäre Begleiterscheinung der neoliberalen Weltlenkungspsychose.

Im Endkampf werden Christen und Islamisten niedergekämpft, dafür sorgen die US-Söldner. [1][2]

„Deutschland schuldet der Nato und damit auch den Vereinigten Staaten nach den Worten von US-Präsident Donald Trump „riesige Summen“!

Den USA müsse mehr Geld für die „gewaltige und sehr teure Verteidigung“ gezahlt werden, welche Washington für Deutschland leiste, forderte Trump am Samstag im Kurzmitteilungsdienst Twitter.“ Der in dieser Aussage enthaltende (rechtswidrige) Anspruch zu einer Weiterführung, der Ausbeutung Deutschlands, relativiert alle Hoffnungen,  die mit dem Erscheinen Trumps auf der politischen Bühne verbunden sind.

Es wird Zeit das die Bewohner Europas sich ihrer Position gewahr werden. In den Augen des Kapitals sind wir Herdenvieh, der Rasse Humankapital und die Rasse wirft keinen Gewinn mehr ab, also wird diese Herde gekeult und eine neue Herde auf die Weide geschickt. Punkt. Das ist doch nicht so schwer zu verstehen, oder?

Wer sich nicht mit der Inkarnation als Herdenvieh identifizieren möchte, sollte sich also schleunigst damit beschäftigen, was hier wirklich geschieht. Ein auf Lug und Trug aufgebautes Steuerinstrument der Massen, um diese mit maximaler Rendite auszubeuten, steht vor dem Kollaps.


Die Kapitalismusspirale ist an ihrem natürlichen Ende angelangt und wird neu gestartet. Die dazu gehörenden Szenarien sind das Aufhetzen von Bevölkerungsgruppen [3]mit den daraus verbundenen Unruhen. Angst und wirtschaftliche Not vernebeln die Sinne und lassen die Massen einfach lenken. Werden jetzt noch Lebensmittel knapp, was nur möglich ist, wenn es eine zentralistische Lebensmittelversorgung gibt und die haben wir mittlerweile aufgebaut, dann ist das Chaos perfekt.

Weitere Umstände wie das vergiften der Umwelt garnieren das Szenario, als Sahnehäubchen einer perversen Lebenseinstellung klerikärer Logen und  elitärer Finanzterroristen, die ihren Machterhalt mit allen Mitteln durchsetzen wollen.

Die uns zur Verfügung stehenden Instrumente sind das Grundgesetz [4], das es ermöglicht, innerhalb der Gemeinden, die Kontrolle und Wertschöpfung der Arbeit, zum Wohle der Entwicklung der Gemeinschaft wieder zu erlangen. Dafür werden Kommunalpolitiker benötigt die eben nicht dem Fraktionszwang der Parteien unterliegen.

Gleichzeitig wird über das Grundgesetz auch der innenpolitische Rahmen auf Bundesebene geregelt. Hier wird der bestehende Einfluss des etablierten Verwaltungsapparates mit seinen komplexen Verflechtungen in alle Bereiche der Gesellschaft einen enormen Kraftaufwand fordern. Das bedeutet einen längeren Zeitraum, in dem bestehende Prozesse korrigiert werden müssen und das ständig gegen die Macht des etablierten Systems.

Auch die angestrebte weiche Revolution, der Verfassungsgebung unterliegt diesen Bedingungen. Das wird sehr schwierig werden, da ein sich schließendes Zeitfenster kaum noch die Möglichkeiten einer jahrelangen Aufbauarbeit zulässt.

Sollten die o.g. Szenarien nicht greifen, wird der vollständige Reset, auf den Beginn der Handlung im Notstandsgesetz [5][6] notwendig. Dazu würden die grundrechtlichen Vorarbeiten, wenn Sie nicht zum Erfolg führen, das Verständnis und die Akzeptanz dieser Vorgehensweise fördern und ermöglichen. Der eindeutige Vorteil ist die internationale Wirksamkeit des Handels, das zu einem Kräfteausgleich führt, welches in dem nationalen Wirken des Widerstandes nicht möglich oder nur sehr schwierig im vorhandenen Zeitfenster umzusetzen ist.

Egal von welcher Seite gearbeitet wird. Erst mit dem Verständnis vieler kleiner Solidargemeinschaften, wird sich ein Identitätsverständnis entwickelt, welches zu einer Handlungsfähigkeit führt.

Gelesen bei: http://volldraht.de

Advertisements

Laß es raus

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s