So gehts das werte Bunzelpozilisten

Grenzpolizisten schwören Ungarn ihre Treue – Viktor Orbán: „Wir werden belagert“

 

Am Dienstag schworen bei einer Zeremonie in Budapest 492 neue Grenzpolizisten Ungarn ihre Treue – mit dem Versprechen, das Land vor Asyleinwanderung zu schützen. Das schreibt die ungarische Regierung in einer Pressemitteilung.

Ministerpräsident Viktor Orbán nahm selbst an der Veranstaltung teil, zusammen mit mehreren Regierungsvertretern. Seit Jahresbeginn wurden damit bereits tausend Grenzpolizisten eingeschworen.

In seiner Rede vor den Frauen und Männern, die das Land vor illegaler Einwanderung schützen sollen, erklärte Orbán, dass die Gefahr noch lange nicht vorbei sei.

„Jetzt in diesem Moment werden wir belagert!“, sagte er.

„Der Sturm ist noch nicht vorbei, er hat sich nur zwischenzeitlich beruhigt.“

In der Dritten Welt gäbe es Millionen Menschen, die der Armut entfliehen und nach Europa kommen wollen, betonte der Ministerpräsident. Ungarn könne beim Grenzschutz jedoch keine Hilfe von der restlichen EU erwarten, so Orbán.

„Wir können uns nur auf uns selbst verlassen. Wir alleine müssen unsere Grenzen schützen.“

Er sprach zudem von Einwanderung als „Trojanisches Pferd“, das Terrorismus mit sich führe. Orbán machte deutlich: Es sei die Aufgabe der Grenzpolizisten, die „Häuser, Heime, Frauen, Kinder und Eltern“ des Landes zu verteidigen. Ungarn müsse der Welt zeigen, dass dies gelingt.

„Wenn die Welt sieht, dass wir das Recht und Ordnung aufrechterhalten können; dass wir keine Sekunde nachgeben, dann wird niemand versuchen, illegal nach Ungarn zu kommen“, sagte er.

Gelesen bei: https://brd-schwindel.org

Advertisements

Ein Kommentar zu “So gehts das werte Bunzelpozilisten

Laß es raus

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s