Wann ziehen wir eigentlich die Idioten, die uns das alles eingebrockt haben, mal zur Verantwortung?

Warum sagt der Papa zu Dir?

Kurioses Zeitgeist-Erlebnis eines Lesers.

Es schrieb mir ein Leser:

Ich räume mit meinem Kleinsten (Jonas) im Garten auf, da kommen Lars und Alexander, beides staatlich gestützte Kinder einer Würfelfamilie und jetzt zum Daueraufenthalt bei Nachbars, die damit Geld verdienen.

Plötzlich fragt Alexander mich unvermittelt: „Warum sagt Jonas immer Papa zu Dir?“

Der weiß nicht, was ein Vater ist! Soviel aus der Realität!

Schreiben können sie angeblich auch nicht mehr. Mit den angeblich neuen, modernen Lern-Methoden brauchen sie ewig, um überhaupt mal Worte zu Papier zu bringen. Zu meiner Zeit haben wir damals in der ersten Klasse schon ganze Sätze geschrieben. Die Buchstaben haben wir im Kindergarten schon gelernt, in der Schule etwas Kringel und Schleifen üben mit Wachsmalstiften, und dann habe ich in der ersten Klasse schon meinen ersten Schulfüller gebraucht, da ging das gleich los. Zweite Klasse noch Schönschrift üben, und ab der dritten Klasse dann Diktate mit Rechtschreibung. Irgendwo las ich neulich, dass sie inzwischen keine Diktate mehr machen, weil das nur noch zu Katastrophen führen würde und gar nicht mehr durchführbar sei. Die schreiben heute nur noch nach Gehör.

Irgendwie produzieren diese links-modernen Lehrmethoden nur noch Blöde.

Wann ziehen wir eigentlich die Idioten, die uns das alles eingebrockt haben, mal zur Verantwortung?

Gelesen bei: brd-schwindel.org

Advertisements

Ein Kommentar zu “Wann ziehen wir eigentlich die Idioten, die uns das alles eingebrockt haben, mal zur Verantwortung?

Laß es raus

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s