Europas Popelisten bekennen sich öffentlich zum Schurkenstaat Israel

 

Für Kanzlerin Angela Merkel ist „Israels Sicherheit Teil deutscher Staatsräson“. Martin Schulz, Kanzlerkandidat der SPD ging sogar noch weiter: „Für mich existiert das neue Deutschland nur, um die Existenz des Staates Israel und des jüdischen Volkes sicherzustellen“. Wer glaubt, dass man derartige zionistische Phrasen, vornehmlich aus dem dem Dunstkreis völlig korrumpierter Blockparteien vernimmt, der irrt sich gewaltig. Mittlerweile bekennen sich auch „patriotische“ Parteien wie AfD, FPÖ, Front National und außerparlamentarische Bewegungen wie PEGIDA ganz offen zu Israel. Egal ob Frauke Petry, Geert Wilders, Heinz-Christian Strache, Marine Le Pen, Lutz Bachmann oder Michael Stürzenberger. Die Protagonisten der sogenannten „neuen Rechten“ eint der Verrat am Vaterland und die Liebe zum Schurkenstaat in Nahost.

Gelesen bei: http://www.anonymousnews.ru

Advertisements

Laß es raus

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s