Schluß mit dem Versteckspiel!

 

Liebe Leser, liebe Zorn- und Wutbürger,

lassen Sie mich heute beginnen mit dem Höhepunkt, einem Knaller! Unser Radiosender, der uns stets „fundiert informiert und die größten Hits seit der Steinzeit spielt („aller Zeiten“)“ hielt dafür heute Abend sogar 30 Minuten Sendezeit für angezeigt:

„Philipp Lahm verlässt Bayern München vorzeitig“!!!!!

Alles klar? Noch Fragen?

Während sich also Meldungen häufen, wie z.B.

  • „EU-Anwalt will humanitäre Visa für Flüchtlinge – Experte: `Dann explodiert eine Bombe`“,
  • oder ob Tirol meldet, etwa so: „EU, wir haben ein Problem“, nämlich den längst zu erwartenden Flüchtlingsstrom der Illegalen aus Italien nach Deutschland,
  • oder ob „die Mädchenbeschneidung Deutschland erreicht hat“ (man reist zur Beschneidung mal eben in das Herkunftsland, welches man als „Verfolgter“ gerade verlassen hat, die weitere medizinische Versorgung der Ex-Frauen erfolgt selbstverständlich dann hier), usw.,

das ist zumindest den Hörfunkmedien anscheinend ein Dorn im Auge, widerlich!

Nein, der Zustand unserer Medien ist nicht mehr zu beschreiben, bezahlt werden soll das von uns auch noch … (wird aber nicht, hoffe ich doch).

Nun, ich denke, der Höhepunkt ist bereits wieder abgeflacht bzw. verfallen, ich komme zum tatsächlich Wesentlichen:

In der „sz“ findet sich ein Beitrag, der so eigentlich nicht geschrieben worden sein dürfte, da er die Wahrheit aufzeigt, ich kann mir diesen Beitrag nur so erklären, daß Herr Prantl z.Zt. Urlaub hat, in der Psychiatrie oder in U-Haft sitzt oder ähnliche Umstände in dieser Hinsicht!

Wir finden dort einen Beitrag, überschrieben mit „Israels Parlament legalisiert Landraub“, in diesem Beitrag von Peter Münch findet sich ein klares Bekenntnis zu demokratischen Verhältnissen generell und die Feststellung, daß sich die Knesset davon verabschiedet und sämtliche, eigentlich rechtlich korrekte Verhältnisse auf den Kopf gestellt hat.

Der Autor fragt z.B. nach, bzw. stellt fest: „Schaurig, aber wahr. In der Logik dieses Gesetzes könnte man als Nächstes vielleicht den Ladendiebstahl legalisieren (…), der Fantasie sind nach einem solch absurden Gesetz keine Grenzen mehr gesetzt …“.

Liebe Leser, suchen Sie sich diesen Beitrag im Gesamten, denn er ist nichts anderes als ein Sinnbild dafür, was hier demnächst im Lande abgehen wird! Im Moment erleben wir die palästinensischen Bodenrechte, die sich verflüchtigen, weil irgendein ausländisches ‚Parlament‘ dies so beschlossen hat. Sitzen Sie noch gut auf Ihrer Scholle, lieber Bürger? Merkel und Israel sind eins, nicht vergessen. … ordre public … reason to live … Staatsraison … usw..

Sie wissen, daß wir in unverbrüchlicher Freundschaft zu Israel stehen, nun, dann dürften wohl die entrechtenden und brutalen Maßnahmen der Knesset auch hier bald durchschlagen, that’s what friends are for, nicht wahr?

Somit rücke ich ab von meiner bisherigen Einschätzung (der Knesset sei Dank), daß das Vorgehen gegen „Reichsbürger“ etwa einer Hysterie unterliegt. Nein, ich denke, auch hier liegt ein (demnächst offiziell) planvoll angegangenes Procedere vor, nämlich all die Menschen rechtlos zu stellen und verfolgbar zu machen, die den gegenwärtig herrschenden Strukturen Widerstand entgegensetzen, Fragen haben, Antworten haben möchten und nichts davon bekommen. Schluß mit dem Versteckspiel!

Ich habe da einen Vorschlag, dieser gerichtet an die „Macht“ in unserem Land, verbunden mit einem Blick in die Zukunft, falls sich nichts Entscheidendes ändert, wie wäre es also mit neuen Paragrafen im Strafgesetzbuch, Besonderer Teil, Überschrift: Reichsbürger o.ä.

Dieser Besondere Teil endet mit dem § 358, die anzufügenden §§ dürften also in etwa lauten, die Feinarbeit überlassen ich der „Macht“:

§ 359 StGB, Besonderer Teil: „Wer die bestehende Ordnung oder die Rechtmäßigkeit der agierenden Parteien/der Regierung CDU/CSU anzweifelt oder dagegen angeht, wird als ‚Reichsbürger‘ definiert und wegen Hochverrats gem. §§ 82 und 83 StGB verfolgt und verurteilt, nicht unter …“

§ 360 StGB, Besonderer Teil: „Wer gem. § 359 StGB als Reichsbürger definiert wurde, hat seine Waffenscheine, Waffenbesitzkarten, Waffen, Sprengstofferlaubnisse und Jagdscheine ohne vorherige Anhörung unverzüglich abzugeben.“

§ 361 StGB, Besonderer Teil: „Jede Person in der BRD, welche sich im Besitz von Waffen befindet, gilt unwiderleglich als ‚Reichsbürger.‘ Dementsprechend gilt § 360 StGB, Besonderer Teil …“

Herr Maas, Sie können sich hier zu gesetzgeberischen Höchstleistungen aufschwingen und so richtig aus dem Vollen schöpfen, welch beneidenswerte Lage!

Ja, so kann man ein Volk ruckzuck wehrlos gegenüber aller eindringenden Gewalt stellen, völlig wurst, ob diese Gewalt durch Zuwanderung oder durch das eigene Politgeschmeiß erfolgt!

Noch ist das eine (ganz kleine) Vision, die über Nacht aber sehr schnell Realität werden wird, denn man hat es sehr eilig mit seinen neuen Plänen, die sich mehr als deutlich abzeichnen.

Aber glücklicherweise geht ja alle Macht vom Volke aus, und dieses Volk hat ausgerechnet in den unsichersten Zeiten seit 1945 beschlossen, sich dieser Macht zu entsagen, und diese lieber einer gewissen Angela Merkel auszuliefern, die ja gottlob geschworen hat, gut darauf aufzupassen und sie bestens an der Börse anzulegen, oder habe ich das falsch verstanden …? irgendwas war doch da, was unheimlich gut klang, aber leider dem Kol Nidre zum Opfer fiel … kann jemand weiterhelfen?

c.c.M.e.d. – Sie wird bald im Wahlkampfgetöse ihre ‚Dokterarbeit‘ korrigieren und einen Nachschlag zum Thema ‚Obergrenze‘ nachreichen. Das gibt dann den ‚prof. et mult …‘, wetten? Angela, mir graut vor dir …!

Der Frosch kriegt täglich mehr Mitspringer, habe ich gehört, nichts dagegen! (sdg)

Gelesen bei: http://www.journalalternativemedien.info

Advertisements

Ein Kommentar zu “Schluß mit dem Versteckspiel!

Laß es raus

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s