Orwell hat nur phantasiert. Wir schaffen die Realität!

 

Etwa 40 in NATO-Einrichtungen stationierte türkische Soldaten haben in Deutschland Asyl beantragt, größtenteils ranghohe Militärs. Warum? Weil der großprächtige Sultan immer zürnt ob des Zwergen-Putsches Mitte letzten Jahres. Da mag man in Merkeldeutschland die Majestätsbeleidigung ausländischer Staatsoberhäupter abschaffen, wenn Erdogan sich beleidigt fühlt, greift er eben durch. Jedenfalls haben diese Asylbewerber eine solide Ausbildung als Fachkräfte für Kriegführung. Das Bundesamt für Migrationsförderung (BAMF) hat angekündigt, daß es diese Fachleute so zu behandeln gedenkt wie alle anderen Asylsuchenden.

In Amerika ticken die Uhren langsam anders. Präsident Trump hat seine Drohung wahrgemacht und ein Einreiseverbot für Muselmanen eingeführt. Insbesondere Merkels geschätzte Gäste, die „Flüchtlinge“ aus Syrien sind unerwünscht. Die Begründung ist ganz einfach die Terrorgefahr, die von diesen Leuten ausgeht. Sehr viel ändert sich damit nicht, denn in Amerika haben nur Leute mit guter Ausbildung und hoher Qualifikation Fuß fassen können. Die Analphabeten und die Fachkräfte für Kriminalität und Bürgerkrieg wollen und kommen sowieso nach Europa.

Wie bitte? Die SPD hat festgestellt, daß ihr für den Wahlkampf 2017 ein Gewinnerthema fehlt? Nun ja, man kann nicht alles haben. Als Bestandteil der großen Koalition ist die SPD mitverantwortlich für alle Schandtaten Merkels, und Kanzlerkandidat Schulz ist als vormaliger Präsident des EU-Parlaments mitschuldig am Regulierungswahn des Beamten-Wasserkopfes Brüssel. Das sind denkbar schlechte Voraussetzungen für gute Ideen, denn wenn die SPD gute Ideen gehabt hätte, hätte sie diese längst umsetzen können. Mit Heiko Ehrenburg Maas haben sie zudem einen ausgewiesenen Kämpfer gegen Freiheit und neue Ideen in ihren Reihen, folglich braucht man von der SPD nicht viel zu erwarten. Aber wie wäre es mit „Vorwärts, in den Gestapo-Staat“? Oder „Denunzianten welcome“? Ach nein, das ist ja alles negativ besetzt. Oh, ich hab’s: „Orwell hat nur phantasiert. Wir schaffen die Realität!“

Gelesen bei: http://www.journalalternativemedien.info

Advertisements

Laß es raus

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s