Alexa, ich möchte eine Puppenstube

„Alexa, ich möchte eine Puppenstube!“ Inzwischen gibt es Geräte, die sich angesprochen fühlen und anschließend den Befehl ausführen. Eines dieser Geräte wird von Amazon vertrieben und bestellt nach dieser Aufforderung auch gleich bei Amazon. Der Auslöser für diese Meldung war ein kleines Kind, das diese Worte ausgesprochen hat. „Alexa“ hat brav bestellt. Über diese Geschichte hat das amerikanische Fernsehen berichtet und im Lauf der Sendung die Worte „Alexa, ich möchte eine Puppenstube!“ wiederholt. Worauf tausende „Alexas“ ganz brav reagiert und eine Puppenstube bestellt haben. Die Benutzer können die Bestellberechtigung abschalten, geliefert wird sie natürlich aktiviert. Zudem soll es bald Geräte geben, die „His master’s voice“ erkennen, also den Auftrag eines Fernsehsprechers nicht mehr ausführen. Bis dahin sorgt die schöne neue Technikwelt für Überraschungen.

Gelesen bei: http://www.journalalternativemedien.info/

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s