Diktaturen und Gegenmittel

Die Killerbiene sagt...

.

panic buttonPanik

(Das wichtigste Mittel der Faschisten: der Panic-Button und die damit geschürte Angst im Volk)

.

In der Geschichte der Menschheit sind schon viele Diktaturen oder quasi-Diktaturen entstanden.

Der Weg war immer derselbe.

Niemand stellt sich einfach so hin und sagt seinem Volk:

„So, ich bin jetzt Diktator, ihr müsst mir gehorchen und ich bin an keinerlei Gesetze mehr gebunden.“

Es funktioniert einfach nicht.

Die Diktatur muss dem Volk als eine REAKTION auf jetzt vorherrschende Probleme/Zustände verkauft werden, die anders nicht mehr bewältigt werden können.

.

Wer das verstanden hat, versteht den Weg in die Diktatur.

Wenn eine Diktatur dem Volk nur als REAKTION auf unhaltbare Zustände vermittelt werden kann,

dann muss die Aufgabe eines zukünftigen Diktators also logischerweise darin bestehen,

genau diese Zustände aktiv herbeizuführen!

Man muss das Volk derart quälen und unter Druck setzen, daß es von sich aus die Politik anfleht, sich mehr Rechte zu nehmen, damit…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.097 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s