Warum der Einzelne nichts erreichen kann

ddbnews.wordpress.com

Für Menschen selbst gilt nur das Naturrecht , eben weil keiner über ihnen stehen kann. Das heißt es ist, wie in der Natur, das Recht des Stärkeren. Man sagt auch das Wolfsgesetz: Fressen oder gefressen werden.
Um am einem Recht teilhaben zu können gibt es aber einen juristischen Rechtskreis, das ist das Völkerrecht und die natürliche Person für einen Menschen ,die alle Rechte hat und dadurch erst in der Lage ist, einen Staat zu gründen. Dann gilt unter dem Völkerrecht auch das Staatsrecht, eben dieses Recht, was die natürlichen Personen für diesen Staat zum Zusammenleben festlegen.
Also Naturrecht, Völkerrecht, Menschenrecht ( gilt für alle Völker) Staatsrecht liegt unter diesen Rechten ,weil Staaten unterschiedliche Rechte für ihre Bürger ( Rechteträger am Staat und Staatsgebiet) entwickeln und zwar durch eine Verfassung ,die das höchste Recht in einem Staat ist. Alle Staaten können eine solche oberste Gesetzesgrundlage entwickeln und damit ist diese wiederrum…

Ursprünglichen Post anzeigen 885 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s