Riesiger Hangar auf Area51

Auf den neuen Google Earth Bildern ist ein riesiger neuer Hangar auf der geheimen Basis Area 51 zu sehen

 
 

Das ist eine große Kiste, in der man viel verstecken kann.

Das erste Mal seit einem halben Jahrzehnt wurden die Google Earth/Maps Bilder von Amerikas geheimem Flugtestzentrum bekannt als Area 51 aktualisiert. Auf den neuen Bildern sind kleine Veränderungen der immer weiter wachsenden Basis zu erkennen – und eine große.

Hier kann man die Fotos auf Google Maps ansehen und die Koordinaten für Goolge Earth lauten 37°13’06.35″ N 115°47’51.00″ W.

Ich habe den Bau des neuen Hangars am Südende der Basis eng mitverfolgt und darüber spekuliert, was sich wohl darin befindet. In der Vergangenheit haben Fotos aus der Ferne durch Area 51 Beobachter und Beispielbilder vom Terraserver die Bauaktivitäten an der großen Struktur gezeigt. Die neuen Google Bilder aber bieten einen weit besseren und näheren Blick auf die Basis und sein neues Gebäude.

Der Hangar ist 75 Meter breit, 90 Meter lang und sehr hoch und damit der größte Neubau auf der Basis seit fast einem Jahrzehnt. 2006 wurde am Südende der Basis nahe der Hauptlandebahn ein anderer großer Hangar gebaut, komplett mit einem Schutzhang am südöstlichen Ausläufer. Von der Einrichtung ist bekannt, dass dort Northrop Grumman Programme stationiert sind, darunter eine sehr hoch fliegende Spionagedrohne namens RQ-180. Untypischerweise hat die US Luftwaffe sogar zugegeben, dass dieses Programm existiert.

Northrop Grumman flog dort in den späten 2000ern wahrscheinlich den Prototypen eines von der Regierung finanzierten Tarnkappenbombers der nächsten Generation. Der Erfolg des Fluggeräts und seine Fähigkeit, zukünftige Bomberentwicklungen weniger risikohaft zu machen wirkte sich auf das Langstreckenbomberprogramm aus, das sich seitdem im B-21 Raider von Northrop Grumman niederschlug. Es gibt auch eine Reihe von Gerüchten über andere Programme, sowie aktuelle Initiativen für Kampfflugzeuge von der Myriade an Vertragspartnern. Jeder einzelne davon könnte sich in diesem oder den vielen anderen Hangarn auf der Basis befinden.

Die Abgelegenheit dieser neuen Einrichtung – zusammen mit ihrer Größe und insbesondere ihrer Höhe – macht sie zu einem viel interessanteren Neubau als der Hangar von 2006. Ist es ein riesiger Aufbau für ein schnelles Starten von Flugzeugen, oder womöglich einem Schwarm von kleineren? Das allerdings scheint unwahrscheinlich angesichts der Qualitäten der Konstruktion und seiner Höhe. Oder wurde das Gebäude so weit südlich errichtet für eine bessere Geheimhaltung des Programms, für das es gebaut wurde? Hat die Position vielleicht etwas mit der Flüchtigkeit des Treibstoffs zu tun, welcher vom Fluggerät verwendet wird?

Es gibt noch weitere sichtbare Veränderung auf der Basis im Vergleich zu den Google Bildern von 2011, darunter ein neuer Motorenteststand zwischen der nördlichen Rampe und den Landebahnen, sowie einen neuer Hangar in der Nähe des Testflugzeugparkplatzes.

Diese neuen Bilder sind eine eindrucksvolle Erinnerung daran, wie sehr die Basis sich noch immer entwickelt, nun fast 60 Jahre, nachdem sie von Kelly Johnson, dem damaligen Leiter der Entwicklungsabteilung von Lockeheed gegründet wurden.

Die neuen Google Bilder zeigen auch, dass die neuere Testbasis am Südrand des ausgetrockneten Yucca Sees deutlich gewachsen ist. Von der Einrichtung, die manchmal als Area 6 bezeichnet wird, nimmt man an, dass dort exotische Sensoren und Waffen für unbemannte Flugzeuge getestet werden und es direkte Beziehungen zum Drohnenprogramm der CIA gibt. Am Nordende von Creech AFB gibt es noch eine neue relativ kleine Einrichtung. Die Basis ist der Mittelpunkt der US Predator und Reaper Operationen der Luftwaffe, wie auch eine bekannte Kommandoeinrichtung für RQ-170 Sentinel.

Im Original: Area 51’s Massive New Hangar Shows Up in New Google Earth Images Of The Secret Base

Gelesen bei: http://1nselpresse.blogspot.de
Advertisements

Laß es raus

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s