BRD hat die Notfallreserven verschenkt…

Kabinettsklausur

deshalb Aufruf zur Krisenvorsorge…

Leserzuschrift: aus Kopp Exclusiv gerdrucktem Exemplar:!!!!!

Zitat:

Bundesregierung hat Notfallreserve verschenkt: In aller Stille hat die deutsche Bundesregierung die für Notfälle eingelagerte und mit Steuerngeldern finanzierte Notfallreserve für die deutsche Bevölkerung im Zuge „humanitärer Hilfen“ an andere Staaten verschenkt.

Das wurde jetzt bekannt, nachdem Berlin die Bürger dazu aufgerufen hatte, für Notfälle selbst Vorsorge zu treffen. So verschenkte die Bundesregierung beispielsweise

  • 189 000 Tonnen Getreide,
  • 44 000 Tonnen Fleisch,
  • 2,5 Millionen Tonnen Brennstoff,
  • 10 000 Kinderwagen und
  • 291 000 Kinderschuhe.

Unterdessen wurde durch eine repräsentative Umfrage bekannt (TNS Emnid), dass 61 Prozent der Deutschen weder Lebensmittel noch Wasser für Notfälle bevorraten wollen.

Sie wollen erst dann Vorräte einkaufen, wenn sie davon überzeugt sind, dass es tatsächlich eine Krise bei der Versorgung gibt.

Gelesen bei: http://brd-schwindel.org

Advertisements

Laß es raus

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s