Kanzleramt und Freies Sprachrecht

freiheit-resignation

von Hugo

Solange eine so genannte Kanzlerin behauptet, Deutschland hätte einen Krieg (eher zwei) vom Zaun gebrochen und den Holopokus (Originalschreibweise des Judenmarkenzeichens made in Jew York 1972 = Holocaust) veranstaltet, ist die Hirnwäsche Politik der vergangenen 71 Jahre durch den BRD (Bund Ratloser Dummschwätzer) sanktioniert.

Wenn die „Wahrheit“ gesetzlich dekretiert werden muss, Fragen zur so genannten Offenkundigkeit der gesetzlich geschützen Wahrheit verboten sind, Richter ohne Beweise verurteilen, Verteidiger entrechtet und weggesperrt werden, phantastische „Zeugen“ Aussagen als „Nachweis“ von Tatsachen ohne Kreuzverhör zu faktischen Beweisen erhoben werden, Geschichtsforscher und Wissenschaftler ohne Parteibuch als Lügner, Radikale, Rassisten, Hetzer, National Sozialisten (eher ein Kompliment), Antisemitisten und mit anderen Vokabeln der Juden-Propaganda diffamiert und beruflich, persönlich, sozial und finanziell gezielt ruiniert werden, ist eine objektive und FREIE Debatte der Geschichte unmöglich.

Das Recht der Freien Sprache hat der BRD den Forschern, Kritikern und Historikern vorenthalten und diese als Systemfeinde grundlos VERURTEILT; das ist Rechtsbeugung und eine wahrhaftes Verbrechen am demokratischen Rechtsstaat. Das hätte Roland Freisler sich nicht erlaubt.

Arbeits- und Durchgangslager wurden in den Judenschauprozessen ab 1945 (75% des Apparats mit 7 Richtern waren Juden) in weniger als 30 Minuten abgehandelt und waren nicht Bestandteil irgendeiner Urteilsbegründung. Der Begriff Holocaust steht in keiner Gerichtsakte.

Julius Streicher wurde aufgehängt, weil er eine Zeitung herausgab, die den Juden nicht passte. Zeitungsverleger sind also per Dekret Kriegsverbrecher, ebenso wie Generäle, die einen Krieg verloren haben.

70% der Russen-Sovietkommissare waren Juden, die die Bolschewikische Revolution organisierten, die Zarenfamilie ermordeten, den Massenmord an 40 Millionen Russen und über Millionen Deutschen Flüchtlingen begingen.

Diese Leute und ihre Förderer in den VSA und Europa sind die Erfinder des „Markenzeichens Holocaust“ (Deutsch Holokaust oder Feueropfer).

Hintergrund

Die BRD, nicht Rechtsnachfolger Deutschlands oder des Deutschen Reiches, ist ein Alliiertengebilde mit dem alliierten so genannten „Grundgesetz“, das sich Deutschland nicht selbst gegeben hat. Die Besetzung deutschen Bodens durch einen der Alliierten (VSA) bis heute ist ein Affront gegen die Souveränität, besonders nach 1989.

Die NATO ist kein Abkommen zur Verteidigung Europas, sondern ein zionistisches Kontrollgebilde zur Ausuebung der amerikanischen Interessen in Europa, einschließlich Einsatz von Uranwaffen (chemische Waffen für Kriegsverbrechen in Europa) und Überwachungsapparat der BRD, um Deutschland endgültig als Nation der Stärke und der Selbstbestimmung im Kern Europas abzuschaffen.

Das ist in kurzen Worten die Formulierung der Politik der BRD, Kolonie ohne Friedensvertrag der VSA.

Die gezielte Überfremdung und beabsichtigte Umvolkung ist die Endlösung der „Deutschen Frage“, die Zersetzung des Deutschtums und Ende der Europäischen Union. Das passt gut ins Konzept und bereichert die 100 Jahresfeier der Balfour Erklärung.

Das Deutsche Volk verdient die Geschichtsrevision und die Wahrheit, keine Fortsetzung der alliierten Umerziehung zur Volksverdummung und permanenten Induzierung der Idiotie.

Das Deutsche Volk verdient Selbstbestimmung, Respekt und seinen Platz in der Geschichte.

Neid an der Leistungsfähigkeit, Hass wegen Verlassens des internationalen jüdischen Bankensystems, unerträgliche Konkurrenz zum Britischen Königreiches, Niederträchtigkeit des Judentums und andere Primärursachen haben zur permanenten Geschichtsfälschung geführt.

Deutschland war zweimal Ziel der alliierten Aggression, die sich heute in einer dritten Welle abspielt, um Deutschland endgültig abzuschaffen.

Heute und Zukunft

In dieser Umwelt gedeihen die Betrugsmanöver der Entschädigungen und der immerwährenden Suggestion einer „SCHULD“, die per Propaganda dem Deutschen Volk bis zum heutigen Tage zugemutet wird.

USrael verdankt sein Bestehen dieser grössten Lüge und Betrugsmanöver des 20igsten Jahrhunderts.

Aber das Flaggschiff MS Auschwitz hat mittlerweile Schlagseite und wird in absehbarer Zeit, auch im Zuge des Widerstands des Deutschen Volkes gegen Kanzleramt, US Vasallentum und Umvolkung, das Schicksal der Andrea Doria erleiden.

Die Wahrheit kann nicht per BRD Dekret verschwinden, sondern wird beim ENDSIEG der Sprachfreiheit triumphieren.

Beurteilung

Diejenigen, denen das nicht einleuchtet (siehe auch Leuchterprozess), haben nun die Sprachfreiheit mich mit allen erdenklichen Vokabeln des Hasses und der Verachtung zu überhäufen, was an der Wahrheit nichts ändert. Wer mir das Sprachrecht verweigert, entspricht gerade dem Gehalt solcher Überhäufung und „Komplimenten“.

Bessere Zeiten zeichnen sich schon in Bautzen ab.

Gelesen bei: http://brd-schwindel.org

Advertisements

Laß es raus

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s