USA und Israel fliegen Luftangriffe auf syrische Regierungstruppen, um den IS und Al-Kaida zu unterstützen

israel-luftangriff-syrien

Von Moon of Alabama

Die USA:

  • weigern sich die Details zum Waffenstillstandsabkommen in Syrien zu veröffentlichen
  • haben in den letzten Tagen nichts getan, um wie versprochen, die „moderaten Rebellen“ in Syrien, die sie unterstützen von Al-Kaida zu trennen
  • haben heute syrische Armeeposten bombardiert, um einen Angriff des Islamischen Staates in Deir Ezzor zu unterstützen.

Details des letzten Angriffs:

„Heute um 17:00-17:50 Moskauer Zeit ist die internationale Anti-Daesh Koalitition (zwei F-16 und zwei A-10 Kampfflugzeuge) vier Angriffe gegen Kräfte der syrischen Regierung geflogen, die nahe dem Flughafen von ez-Zor vom Daesh eingekreist wurden. Die Flugzeuge der Koalition drangen aus Richtung des Irak in den syrischen Luftraum ein,“ sagte Generalmajor Igor Konashenow.
[..]
Als Resultat des Angriffs sind 62 syrische Soldaten gefallen und etwa 100 andere wurden verletzt, wie Informationen ergaben, die wir vom syrischen Kommando in Deir ez-Zor erhielten,“ sagte er.

Das russische Verteidigungsministerium sagte, die Daesh Terroristen begannen eine Offensive, nachdem die Flugzeuge der US geführten Koalition die syrischen Regierungseinheiten angriffen.“

Die US Flugzeuge kamen aus Erbil in der kurdischen autonomen Region des Irak.

deir-ezzorDie syrischen Truppen hielten ihre Positionen auf dem Jabal Tharda, einem Berg von dem aus man Deir Ezzor Flughafen überblicken kann. Der Berg befindet sich nun unter Kontrolle des Islamischen Staates. Damit kann der IS den Flughafen, die Kaserne in Deir Ezzor, sowie etwa 15.000 Zivilisten, die unter dem Schutz der Regierung leben nach belieben beschiessen und ihre Versorgung abschneiden.

Zur selben Zeit hat die israelische Luftwaffe syrische Positionen auf den Golanhöhen angriffen, nachdem Al-Kaida einen Mörser in Richtung israelischer Truppen gefeuert hat, um zu signalisieren, dass sie Hilfe benötigen. Dies wurde zum offiziellen Modus der israelischen Hilfe für Al-Kaida in dem Gebiet, wobei Israel stets behauptet, dass die syrische Armee in jeder Hinsicht für jeden Angriff verantwortlich ist, der von syrischem Boden ausgeht und das unabhängig davon wer ihn initiiert hat.

Gleichzeitig kamen intensive Angriffe von innerhalb des belagerten und von Al-Kaida besetzten Ostaleppo auf syrische Regierungspositionen. Die Kämpfe dort dauern an.

Der US Luftangriff auf Deir Ezzor war sicherlich kein Versehen, sondern sorgfältig geplant.

Es ist ein Signal an Russland und Syrien. Ich bin mir allerdings nicht sicher, welchen Irrwitz sie damit überbringen wollen.

Gelesen bei: http://brd-schwindel.org

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s