Die Geschichte wiederholt sich: Entwaffnung des Volkes

Tagebuch eines Deutschen

Vorwort:

Leider kann ich aufgrund einer Entzündung im Handgelenk nicht so viel schreiben wie ich eigentlich möchte.

hand.jpgMomentan ist also Schonung angesagt. Und mit dem 1-Finger Tipp-System kann man ja bekanntermaßen keine großen Sprünge machen. Ich muß so schnell schreiben können, wie die Gedanken aus mir heraussprudeln, nur so kann ich Texte schreiben, wie man sie bisher von mir gewohnt ist. Und eine Sekretärin kann ich mir wegen meiner aktuellen finanziellen Sitution nicht leisten 😉 .

Bis alles wieder „flutscht“, werde ich nur sehr kurze Texte oder auch nur Bilder mit einem Kommentar reinstellen. Schon ärgerlich, denn es gibt einiges, das ich mir von der Seele schreiben möchte, aber so ist es nun mal – vielleicht soll ich aus irgendwelchen Gründen gerade nicht soviel Zeit vor der „Kiste“ verbringen.

Zurück zum Titel es heutigen Eintrags:

Warum gibt sich der Feind so viel Mühe uns über die Geschehnisse in der Vergangenheit…

Ursprünglichen Post anzeigen 345 weitere Wörter

Advertisements

Laß es raus

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s