Syrer reißt mir Harem und 23 Kindern ins Asyl-Paradies

Indexexpurgatorius's Blog

Die Stadt Montabaur knackt den Jackpot!

Vermögender syrischer Geschäftsmann reist mit Harem und 23 Kindern in das deutsche Sozialsystem ein!

Suche 28 Zimmerwohnung, Miete und Nebenkosten egal?

„..der Fall sei aber ein Ausnahmel“ betont die Zeitung. Jetzt bin ich wieder beruhigt!
Der 16 Jährige Sohn bedroht auch noch die Mitarbeiter….ach was ist es so schöööön bunt in unserem Land!

Der Artikel stammt aus der Rhein-Zeitung, leider habe ich den Text nicht größer.

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Ein Kommentar zu “Syrer reißt mir Harem und 23 Kindern ins Asyl-Paradies

  1. „bemühen sich Verwaltungsmitarbeiter und Ehrenamtliche um Integration“. „Der vermögende Geschäftsmann konnte sich dort (Syrien) ein Haus für jede Frau und Bedienste leisten.“ „Nach Sozialhilferecht keine normale Bedarfsgemeinschaft“. Sach ma, gehts noch? Selbst bei Stand heute (ohne weiteren Zuzug, was nicht der Fall ist) wird diese Abenteuer unsere Kinder die halbe Rente kosten.

    Gefällt mir

Laß es raus

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s