„Mein Ding ziehe ich durch, ihr könnt mich alle am A…lecken“

RA Lutz Schäfer

merkel-lammert

Liebe Leser, liebe Zornbürger,

na, es sieht ja fast so aus, als könnte ich meinen leidigen und mich persönlich nervenden Zusatz am Ende jedes Beitrags bald ad acta legen! C.c.M.e.d., bald Schnee von gestern, ich hoffe doch!?

Sieht man heute in die Meldungen selbst der sauber gebürsteten Medien, so darf und kann man doch eine gewisse „Dämmerung“ wahrnehmen, welche nichts Gutes verheißt, also nichts Gutes für ein Merkel…

Heute war ebenfalls fast Thema Nr. 1: „Lammert weist Merkel zurecht“, in fast allen Gazetten finden sich hierzu Videobeiträge, besonders gelungen ist das Video, welches in der „Welt“ aufzurufen ist, denn dort wird die Reaktion dieses Merkels auf die Zurechtweisung gezeigt, ohne Worte: „Hier weist der Bundestagspräsident die Kanzlerin zurecht“, einfach ansehen und sich dann mit Grausen nur noch abwenden!

Daß dieses Schmuckstück der politischen Bühne nicht mit Messer und Gabel zurechtkommt, wundert mich kein bißchen.

Und dennoch, ich sehe deshalb eigentlich immer noch keinen „Aufregungsfaktor“, denn diese ‚Dame‘ (man sollte besser den Ausdruck ‚Ihre Dämlichkeit‘ erfinden) dokumentiert doch nur dreist und vollkommen abgehoben ihre bekannte (sehr angeblich noch vorhandene, aus welchen Gründen auch immer) Machtposition, denn

„weshalb sollte ich dem zuhören, was da `gequatscht`wird, mein Ding ziehe ich durch, ihr könnt mich alle am A…lecken“,

ich denke, so kann man das unerträgliche Gebaren dieser Entität am deutlichsten interpretieren!

Dazu passt auch eine Meldung in den Nachrichten: Grenzübergreifend wurde ein Schleuserring ausgehoben, die mutmaßlichen Täter wurden verhaftet, dieser Schleuserring soll ca. 1000 illegale Einwanderer verschoben haben, ach ja, ich denke, die „mächtigste“ Frau der Welt hat hier quantitativ wesentlich „bessere“ Zahlen vorzuweisen!!

Bleiben wir bei den „Flüchtlingen“, Herr de Maiziere will diese nun nach Griechenland zurückschicken, eine Meldung, die schon zwei Tage alt ist. Alles klar, Herr de Maiziere, diese Forderung ergeht wohl frei nach dem Motto: Griechenland hat eh fertig, also können wir all das Elend, welches Merkel zu uns hier ins Land geholt hat, am Besten dorthin verfrachten, wo sowieso das Elend herrscht, darauf kommt es dann auch nicht mehr an, oder wie?? Wie elend, blöde, aber auch verzweifelt müssen Sie sein!?

Österreich zieht nun ganz andere Saiten auf, es darf vermutet werden, daß unsere Nachbarn als Nachbar von Italien wesentlich mehr Kenntnisse darüber haben, was sich da in Italien anbahnt und staut, gewaltige Unruhen in Norditalien und die Flüchtlingsproblematik dort wurden bereits „leise“ bekannt: „Innere Sicherheit gefährdet? Österreich entwirft Schreckensbild, um Asylrecht zu verschärfen“, lesen Sie diesen Beitrag nach, er verdeutlicht so einige Sachverhalte der Insider, die es wissen müssen.

Und weiter geht`s mit der Zerstörung unserer Menschen, völlig wurst, ob jung oder alt:

„Tausenden Heimbewohnern droht der Verlust des Heimplatzes“,

so ist das zu googeln, es finden sich zahlreiche Beiträge hierzu.

Warum? Nun, die Bundesregierung hat hier ein wenig „falsch“ geplant, es entstand eine Gesetzeslücke, man will aber nachbessern…, ich glaube gar nichts mehr, ich denke eher, daß ab Januar 2017 viele alte Menschen wie auch etliche jüngere vor dem Nichts stehen werden!

„Baugewerbe beklagt Einschränkung von Immobilienkrediten: `Uns brechen die Aufträge weg“, hierzu berichtet u.a. der „focus“.

Na klar, was denn sonst, ihr lausigen Deutschen glaubt doch wohl nicht länger im Ernst, daß es euch noch so gut geht, daß ihr bauen könnt?? Eine neue EU-Richtlinie macht es möglich, daß immer weniger Bürger dieses Landes als „kreditwürdig“ eingestuft werden.

Bitte lesen Sie in diesem Beitrag des „focus“ nach und sehen Sie dadurch, wie verwoben und weitreichend die Folgen dieser EU-Finanzpolitik sind, die wohl nur ein klares Ziel hat, da sie vor allem in Deutschland besonders hart umgesetzt wird:

Zerstören, zerstören, zerstören!

Keine Chance für ethnisch Deutsche und deren (geplante) Familien, die sind sowieso zu blöd, sich dagegen zu wehren, also weg damit, mit ernsthaftem Widerstand ist nicht zu rechnen…

Kennen Sie die „Polizeiakademie Niedersachsen“, nein, dann gehen Sie mal z.B. auf diese Seite, hinreißend, was dort zu finden ist. Es geht um die Anwerbung von Personen für den Polizeidienst. Sie finden dort auch ein „Erklärvideo“, sowie weitere Hinweise für Bewerber jedweder (evtl. auch nicht vorhandener) Staatsbürgerschaft!

 
 

Alles klar! Einfach hinreißend, wie uns demnächst der ‚Staat‘ in Form von Zugereisten entgegentreten will. Nach dem Motto: Erik schafft gerade noch Hauptschule, Hattice macht Abitur und Karriere, aber für Klein Eric gibt es noch Chancen, Hattice wird ihm dabei helfen.

Man bemerke die Ausnahmen: Auch Bewerber aus der außer-EU-Wildnis können angenommen werden! Also fähige IS-Kämpfer, bewerbt euch, eine gesegnete Altersversorgung ist euch sicher. Und im aktiven Dienst könnt ihr Gojim verprügeln, bis diese euch mal ordentlich am Bart zupfen.

Wir warten nur gespannt auf diese Erscheinungen in Schöffengerichten oder gar als Richter, die den Verteidigern einmal erklären werden, was der moderne Einfluß der Scharia auf die Interpretation und Auslegung von Gesetzen für Ausmaße angenommen hat. Was wird eigentlich in den Universitäten heute gelehrt?

Ich muß mich wirklich noch einmal in der Juristischen Fakultät einschreiben, allerdings werden arabische Sprachkenntnisse und Beherrschung der juristischen Kapitel im Koran Zulassungsvoraussetzung sein. Wie schön, daß wir ausgelastet sind bei Schiedsgerichten der Karnickelzüchtervereine, wo die Scharia im Moment noch keinen Einzug gehalten hat.

c.c.M.e.d. – jetzt geht es auf die Zielgerade!

Eine Frage sei noch gestattet: Wo ist eigentlich Frau Claudia Roth abgeblieben? Diese Dame, immerhin noch überbezahlt, völlig unnütz und unausstehlich (ich möchte den Ausdruck „ekelhaft“ ausdrücklich nicht verwenden) scheint abgetaucht zu sein, evtl. wurde sie jedoch in der Türkei festgesetzt, wir wissen es nicht, vermisst wird sie jedenfalls nicht!

Allerdings erhebt sich die Frage, ob ihre Bezüge wegen Untätigkeit ausgesetzt werden müssten, ist nur so ein Gedanke…

Gelesen bei: http://brd-schwindel.org

 

Advertisements

4 Kommentare zu “„Mein Ding ziehe ich durch, ihr könnt mich alle am A…lecken“

  1. Pingback: Was will man verlangen von jemanden der nicht mal mit Messer und Gabel essen kann? – luegenbaroness

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s